>Info zum Stichwort wunderte | >diskutieren | >Permalink 
doG schrieb am 13.1. 2001 um 15:44:35 Uhr über

wunderte

...wen wunderte es da noch, dass noch niemand die reise angetreten war, obwohl die route für jeden der es wollte erkennbar...oder vielmehr immer noch erkennbar ist. es wunderte doG.
darüber dachte doG nach als er in dieser mondlicht-nacht wieder das autokino aufsuchte in dem er die ersten spuren gefunden hatte. das mondlicht schien auf seine haut und er wunderte sich darüber, dass es sich anders anfühlte als sonnenlicht - worüber er schon früher nachgedacht hatte.
leblose gegenstände erschienen ihm bei mondlicht immer so lebendig, außer sie befanden sich im merkurschatten, den diesen vermochte nicht einmal mondlicht zu durchdringen. er sollte sich diese gedanken notieren bevor aus dem traum erwachen würde, denn doG konnte sich beim ersten sonnenlicht nie an etwas erinnern. aber er hatte den notizzettel wie immer nicht mit in den traum genommen, weil er sich lebendig träumend nie darüber bewusst war, dass darauf noch unendlich viel mehr datenmenge platz gehabt hätte. was, das platzangebot auf einem notizzettel, ihn nicht mehr wirklich wunderte, da er darüber bescheid wußte, dass selbst ein notizzettel eine fraktal-natur besaß...



   User-Bewertung: +2
Nicht vergessen: Wenn Deine Texte von anderen als schlecht bewertet werden, erhälst Du in Zukunft weniger Bewertungspunkte. Daher unser Tipp: möglichst gut verständliche Texte schreiben!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »wunderte«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »wunderte« | Hilfe | Startseite 
0.0030 (0.0010, 0.0009) sek. –– 697093759