>Info zum Stichwort Haloeffekt | >diskutieren | >Permalink 
Babs schrieb am 3.2. 2007 um 11:13:37 Uhr über

Haloeffekt

Der Halo-Effekt ist das positive bzw. negtive »überstrahlen« einer Eigenschaft.
Schielen ist ein schönes Beispiel:
Schielt uns jemand entgegen vermittelt uns das oft einen leicht dümmlichen Eindruck. Unabdingbar! Nach näherem Hinsehen bzw.Auseinandersetzten mit unserem Schielauge kommen wir drauf, dass unser Gegenüber hochintelligent, empathisch und sehr kompetent ist. Wir werden das Schielen gar nicht mehr bemerken. In diesem Falle hat sich der Halo-Effekt umgekehrt!


   User-Bewertung: /
Oben steht ein nichtssagender, langweiliger Text? Bewerte ihn »nach unten«, wenn Du Bewertungspunkte hast. Wie geht das?.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Haloeffekt«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Haloeffekt« | Hilfe | Startseite 
0.0017 (0.0009, 0.0003) sek. –– 630261488