>Info zum Stichwort Stichwortpflege | >diskutieren | >Permalink 
Rufus schrieb am 29.7. 2003 um 23:38:13 Uhr über

Stichwortpflege

Als Heribert Q. in der Bibliothek nach Artikeln und Anleitungen
zur Stichwortpflege fragte, bekam er vom Bibliothekar
(der Spitzwegs Bücherwurm wie aus dem Gesicht geschnitten war)
folgenden Text empfohlen:

Die Stichwortpflege vor der Erfindung der Rotationsmaschine

In früheren Jahrhunderten wurde zur Stichwortpflege vorwiegend eine Mischung aus Scheuersand, Schachtelhalm und Mädesüßhonig verwendet:
Erst löste man das Stichwort unter äußertster Vorsicht aus dem Kontext.
Zur Vermeidung von Buchstabensuppe wurde die exakte Anordnung der Buchstaben notiert.
Dann legte man das so extrahierte Wort auf eine Platte aus poliertem Ahornholz, drückte es mit einem Ballen aus Seidenplissé an und liess es über Nacht ruhen.
Am nächsten Morgen, es war darauf zu achten, das kein Sonnenstrahl auf ebenjenes Stichwort fiel, nahm man von den oben genannten Ingredienzien zu folgenden Anteilen;
1 Teil Scheuersand,
20 Teile getrocknete und zermahlene Ackerschachtelhalme,
1 Kubikliter Mädesüßhonig.
Man vermengte diese Teile zu einem Milchartigen Brei und trug diesen in der Menge von einem Tropfen pro Buchstabe auf das Stichwort auf.
Nach einer Einwirkungsdauer von ca 15 Minuten entfernte man diese, nun deutlich verfärbte, Masse und vermittels eines Vlieses aus der Wolle eines schlachreifen Erdferkels.
Diesen Vorgang wiederholte man solange bis sich die Masse nicht mehr verfärbte.
Alsdann nahm man einen frischen, gut in der Hand zu haltenden Ballen besagter Wolle und rieb das Stichwort trocken. Nun liess man das Stichwort eine Nacht ruhen bevor man es, wiederum unter äußerster Vorsicht in seinen Kontext zurückführte.


   User-Bewertung: +1
Wenn Du mit dem Autor des oben stehenden Textes Kontakt aufnehmen willst, benutze das Forum des Blasters! (Funktion »diskutieren« am oberen Rand)

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Stichwortpflege«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Stichwortpflege« | Hilfe | Startseite 
0.0017 (0.0005, 0.0007) sek. –– 583216097