>Info zum Stichwort beruflich | >diskutieren | >Permalink 
biggi schrieb am 11.7. 2003 um 19:55:15 Uhr über

beruflich

habe lange überlegt, was mich an dem job so gereizt hat. die isoelektrischen, egal wie präfinal der andere war. die paar minuten bei mir isoelektrisch das war toll. ganz hokus pokus. showtime eben. das protokoll musste stimmen, egal wie viel vordiagnosen der mitbrachte. scheißforensik. tjaja, geld. und jede abweichung war potentiell regresspflichtig. sobald wer recherchierte. wahnsinn. mensch als maschine. zum schluss spitzte sich das dann auf mal a la sherlock holmes die unterlagen durchschwarten, (alibi tracheotomie) in der aura zur langzeitbeatmung und das mal als tusse, um eben kurz mit sterotaktischer biopsie beim wachen den hirntumor anschauen.


   User-Bewertung: /
Wenn Dir diese Ratschläge auf den Keks gehen dann ignoriere sie einfach.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »beruflich«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »beruflich« | Hilfe | Startseite 
0.0013 (0.0005, 0.0003) sek. –– 653250995