>Info zum Stichwort kollabieren | >diskutieren | >Permalink 
Desinfektionsmittelspenderin schrieb am 22.8. 2013 um 23:56:09 Uhr über

kollabieren

Nach x Kollabieren war Fischer voll. Er kippte einfach nach hinten um, sein fetter nacken schlug auf die Bierzelt=
Betonplatten

Erschreckt fuhren die Trinkbrüder auf!

Opferfest, sang derweil der rappende Volksmusikant, der sich aus Spaß oder Ernst in ein Dirndl gequetscht hatte.

Die Melonen in der Auslage faulten im schwitzend-schwülen Bierdunst. Senf- und Haxen-Atem schlug den Rettungs=
sanitätern entgegen, die schon mit der Bahre
kamen.

Trage fort, Wind, den Kämpfer für die gerechte Sache!

Die Linken-Kandidatin bestach durch erotisch gehauchte Arbeitergrüße. Schichtwechsel! Brüllte jemand noch.

Doch die allgemeine Schaulust ließ keine Luft mehr ans anderweitige Geschehen.
Fischer wurde reanimiert. Wie ein Sack quoll er unter den hektischen Händen, sein Gesicht war grün.

»Das ist keine Alkoholleiche!«, statuierte Rentner R., den Gürtel enger geschnallt.


   User-Bewertung: +1
Denke daran, dass alles was Du schreibst, automatisch von Suchmaschinen erfasst wird. Dein Text wird gefunden werden, also gib Dir ein bißchen Mühe.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »kollabieren«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »kollabieren« | Hilfe | Startseite 
0.0017 (0.0008, 0.0005) sek. –– 608740849