>Info zum Stichwort 11 | >diskutieren | >Permalink 
biggi schrieb am 19.9. 2004 um 18:32:23 Uhr über

11

Hab heute im Fitnesscenter die Spindnummer 11 bekommen, als ich das ARD auf Kanal 6, also nicht terrestrisch, einschaltete, wusste ich warum: Die Wahlkabinen sind natürlich weder verwanzt, noch mit Webcam bestückt. Es hat also nichts mit mir zu tun, wenn in dem Säulendiagramm kurzzeitig eine 11 auftauchte. Es war nur schizophren. Genauso schizophren wie die letzten sieben Jahre und der akzidentelle Infarkt bei Festnahme einer unbekannten Person am Freitag vor Putins Haustür. Truman Show a la Endemol. Ein sächsischer Regionalsender korrigierte das Ergebnis dieser Partei nicht auf 4, wie ja bei meiner terrestrischen Kanal-Wahl zu vermuten wäre, sondern auf 6%. Ich fühle mich fast in Krenzschen Sphären. Pokern ist nix dagegen, was da an Software-Manipulation läuft. Witzig wie das System an sich. Einfach amüsant. Besonders die Ernsthaftigkeit, mit der die Wahlberichterstatter über ihr Display meditieren. Irgendwann glaube ich, dass die selbst glauben, was die da erzählen. Bis dahin finde ich es lediglich amüsant und werde weder meine abendliche Tango-Planung noch irgendetwas anderes in meinem Tagesablauf von diesem Irrsinn abhängig machen. Sollen die sich doch gegenseitig bescheißen und bedrängen, so viel sie wollen. Ich beschränke mich auf Überschaubares wie EU-, NATO- und UNO-Austritt, zum Senken des Verschuldungsrisikos. Wer dann einen deutschen Einsatz für die UNO will, muss einen sinnvollen Kostenvoranschlag mit der jeweiligen Regionalverwaltung anstreben, von der er die Kostendeckelung erwartet. Alles andere ist Nötigung.


   User-Bewertung: /
Jetzt bist Du gefragt! Entlade Deine Assoziationen zu »11« in das Eingabefeld!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »11«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »11« | Hilfe | Startseite 
0.0019 (0.0005, 0.0008) sek. –– 678032204