>Info zum Stichwort Ahnenlindern | >diskutieren | >Permalink 
Urenkel schrieb am 9.2. 2006 um 08:37:14 Uhr über

Ahnenlindern

Dafür gibt es mittlerweile zum Glück Programme, die das für dich erledigen. Trage die Ahnen in Stammbäume ein, und schon bist du sie los. Zumindest für zwei, drei Generationen.


   User-Bewertung: +1
Versuche nicht, auf den oben stehenden Text zu antworten. Niemand kann wissen, worauf Du Dich beziehst. Schreibe lieber eine atomische Texteinheit zum Thema »Ahnenlindern«!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Ahnenlindern«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Ahnenlindern« | Hilfe | Startseite 
0.0021 (0.0011, 0.0002) sek. –– 716329799