>Info zum Stichwort Englisch | >diskutieren | >Permalink 
Und Deiner?? schrieb am 29.7. 2006 um 19:30:36 Uhr über

Englisch

Mit der präzisen und korrekten Aussprache des Englischen haben viele Deutsche so ihr Problem. Nehmen wir das Paradebeispiel, die richtige Pronunzierung des »th«. Viele Deutsche schaffen es nicht in ihrem Leben das »th« richtig zu sprechen.

Ohsis is very nice of you - Oh,´sat I have, too.

oder:

I was sit ´sere and ´sen a blane crashed into ´se building. Of course I was shocked ...

Ganz abgesehen von den Satzstellungsfehlern, die die Deutschen im Englischen begehen oder Inkompetenz das Gerundium oder das Past Perfect zu bilden. Meistens sprechen sie englische Sätze, als ob es Deutsche wären und konstruieren so ein konfuses Denglisch, in dem sie die Präpositionen ebenfalls wie im Deutschen benutzen.

My friend is good in ´sis, too.
When ´se wall came down in Berlin ...
´Se birds were all in ´se sky flying in ´se wind.

Und das geht mir als Absolvent der Anglistik und Amerikanistik auf die Nerven. Ich bin der Meinung, dass diesem Deppenvolk einfach nicht mehr erlaubt werden sollte ins Ausland zu reisen, wenn sie sich nicht anständig und sprachlich gewandt verhalten können.


   User-Bewertung: /
Nicht vergessen: Wenn Deine Texte von anderen als schlecht bewertet werden, erhälst Du in Zukunft weniger Bewertungspunkte. Daher unser Tipp: möglichst gut verständliche Texte schreiben!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Englisch«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Englisch« | Hilfe | Startseite 
0.0021 (0.0009, 0.0005) sek. –– 691256138