>Info zum Stichwort Kokotte | >diskutieren | >Permalink 
Hentai schrieb am 26.8. 2002 um 17:39:31 Uhr über

Kokotte

Kokotte: von franz. »Cocotte« (= Hühnchen), Halbweltdame. Edelprostituierte (Luxusdirne) des 18./19. Jahrhunderts. Eine Kokotte zu haben war jedoch nichts Anrüchiges, sondern galt in der damaligen Gesellschaft als Statussymbol. Denn nur wohlhabende und reiche Männer konnten sich eine Kokotte leisten, da sie sich ihre Dienste sehr teuer bezahlen ließ. Eine Kokotte ist mit dem heutigen Callgirl vergleichbar. Kokotten unterschieden sich von Mätressen dadurch, daß sie meist mehrere MännerKunden«) gleichzeitig hatten.



   User-Bewertung: +4
Was ist das Gegenteil von »Kokotte«? Erkläre wie es funktioniert.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Kokotte«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Kokotte« | Hilfe | Startseite 
0.0036 (0.0016, 0.0007) sek. –– 691766609