>Info zum Stichwort Krebs | >diskutieren | >Permalink 
Martiny schrieb am 20.11. 2003 um 22:51:24 Uhr über

Krebs

In einem Jahr starben Tante und Opa an einer Krebserkrankung. Ich habe bereits darüber hier im Blaster geschrieben. Weiß aber das Stichwort nicht mehr. Es ändert ja auch nichts. Es bleiben die Erinnerungen- die der letzten Tage- die der lebendigen Jahre. Ich denke an sie. Und man kann es drehen und wenden wie man es will- sie fehlen. Keiner ist wie sie. Keiner. Und sollte es mich mal hart treffen und ich nur noch dahin siechen, dann werde ich an sie denken. Denn sie haben das alles bereits hinter sich. Haben diese Folter durchlebt um dann zur ewigen Ruhe zu kommen.
Alles ist so schnell- so schrecklich schnell vorbei, doch die letzten Atemzüge erscheinen einen so, als ob jemand alles unter Zeitlupe gesetzt hätte. Das letzte Gespräch wirkt im nachhinein wie eine Offenbarung. Kann mir jemand sagen was so wunderschön am Leben ist? Menschen hassen sich, sprechen schlecht übereinander, sind einfach nicht gut. Sie gehen so weit, dass sie Atombomben werfen und Kzs bauen. Was ist so toll an alle dem? Man erträgt doch so vieles nur mit einer rosaroten Brille-aber die ist nicht echt- die ist nicht echt!!!!



   User-Bewertung: /
Was kann man tun, wenn »Krebs« gerade nicht da ist? Bedenke bei Deiner Antwort: Die Frage dazu sieht keiner, schreibe also ganze Sätze.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Krebs«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Krebs« | Hilfe | Startseite 
0.0025 (0.0010, 0.0006) sek. –– 726303462