>Info zum Stichwort Liebesparameter | >diskutieren | >Permalink 
Höflich schrieb am 5.7. 2006 um 13:40:26 Uhr über

Liebesparameter

Irrsinnigerweise habe ich auf der Startseite spaßeshalber mal das Wort Bespar (ein Medikament) eingegeben, und heraus kam dies.
Ja, ich werde jetzt medikamentös behandelt, den Grund will ich lieber etwas im vagen lassen, aber es hat durchaus handfeste Gründe. Bloß dumm, daß die Dosis nicht so anschlägt, naja, ein bisschen Doch, man wird auf jeden Fall müde und etwas verwirrt, und man bekommt glasige Augen, aber die hatte ich sowie so schon meistens. Nicht mal eine Überdosis kann man davon nehmen... bzw. kann man, aber einem wird wahrscheinlich einfach nur schlecht oder die linke Gehirnhälfte fällt aus oder sowas. Auf die Atmung oder so wirkt das wohl gar nicht... Vielleicht sollte ich eine Schizophrenie simulieren, dann kriege ich nach der Entlassung Neuroleptika mit nach Hause, und Antidepressiva kriegt man heutzutage ja in jeder Internetapotheke.


   User-Bewertung: /
Tolle englische Texte gibts im englischen Blaster

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Liebesparameter«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Liebesparameter« | Hilfe | Startseite 
0.0017 (0.0008, 0.0005) sek. –– 678393496