>Info zum Stichwort Pangasius | >diskutieren | >Permalink 
platypus schrieb am 22.5. 2008 um 20:25:14 Uhr über

Pangasius

UninteressanteSpeisefischemitkomischenNamen im Blasteraquarium?
Von wegen!

Dieser Riesenwels (Pangasianodon hypophthalmus) aus dem Mekong galt eine Zeit lang als hipp auf Speisekarten, findet sich jedoch mittlerweile schon zerkocht in so manchem Kantinenfraß.
Fett- und grätenarm ist er ein Traum für manchen Küchenchef. Da wird gerne über Substanzen mit Nmaen wie Chloramphenicol oder Nitrofuran, die plötzlich im südostasiatischen Fischfleisch auftauchen, hinweg gesehen.
Man fragt sich nur, wie der Plural des globalisierten Welses ist.
Pangasii?
Pangasen?
Pangasiusse?





   User-Bewertung: +4
Jetzt bist Du gefragt! Entlade Deine Assoziationen zu »Pangasius« in das Eingabefeld!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Pangasius«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Pangasius« | Hilfe | Startseite 
0.0018 (0.0009, 0.0003) sek. –– 720641255