>Info zum Stichwort Revolution | >diskutieren | >Permalink 
Peter K. schrieb am 4.11. 2006 um 15:07:59 Uhr über

Revolution

Die Revolution wird kommen - soviel ist sicher. Aber eine proletarische Revolution wird das nicht sein. Es wird eine Revolution sein derjenigen, die arbeiten, leisten, Geld nicht nur irgendwoher beziehen, sondern verdienen gegen all die Massen von Rentnern, Arbeitslosen, Beamten, Geschäftsführern von Politiker-Versorgungs-Gesellschaften, Abgeordneten, Präsidiumsmitgliedern, Soziologiedozenten, Gleichstellungsbeauftragten, Schwerbehinderten, Kündigungsgeschützen, Anti-Diskriminierungsbeschützten, Umweltschützern, Emissionsverordnungserfinder usw.

Es wird eine Revolution von rechts sein. Mit Sicherheit wird Blut fliessen, aber wohl nicht allzu viel. Diejenigen, die da herrschen, sind nämlich von einer gottserbärmlichen Feigheit. Ihre Feigheit hat uns dorthin gebracht, wo wir sind: an den Rand des Abgrunds. Es werden ein paar Münteferings erschossen werden, und ein paar Villen von Lafontaines geplündert werden - mehr aber kaum.

Es werden keine Juden vergast werden, oder Ausländer-raus geschmissen werden, im Gegenteil. Aber es wird wieder Konzentrationslager geben für Merkels und Verheugens und Nahles. Und das wird auch gut sein.


   User-Bewertung: -3
Zeilenumbrüche macht der Assoziations-Blaster selbst, Du musst also nicht am Ende jeder Zeile Return drücken – nur wenn Du einen Absatz erzeugen möchtest.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Revolution«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Revolution« | Hilfe | Startseite 
0.0028 (0.0008, 0.0011) sek. –– 680112497