>Info zum Stichwort stand | >diskutieren | >Permalink 
Peterson schrieb am 12.6. 2009 um 19:30:32 Uhr über

stand

Kennt ihr das Standbein? Nein?
Nun, Statuen haben ein Standbein.
Das andere ist nur schmückendes Beiwerk.
Das Standbein wurde in der Klassik (der Antiken, davor gab es die Archaik) erfunden, anfangs ging man damit noch recht unkreativ um, mal gerade, mal leicht gekrümmt.
Das schmückende Beiwerk (...-Bein) war nicht viel kreativer.
Dann begann der Hellenismus und sowohl Standbein wie auch Beiwerksbein (kein Fachausdruck)gingen durch.
Dann begann der Hellenismus: Plötzlich waren die beiden überall, in Haltungen, die man nicht einnehmen kann, in Proportionen, die zwar gut Aussahen, dafür aber bei einem echten Menschen extrem grotesk gewirkt hätten.
So viel zu einer kurzen Kulturgeschichte der Europäischen Antike.


   User-Bewertung: /
Denke daran, dass alles was Du schreibst, automatisch von Suchmaschinen erfasst wird. Dein Text wird gefunden werden, also gib Dir ein bißchen Mühe.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »stand«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »stand« | Hilfe | Startseite 
0.0017 (0.0006, 0.0004) sek. –– 687288461