>Info zum Stichwort Galgen | >diskutieren | >Permalink 
misterb schrieb am 14.5. 2010 um 15:41:37 Uhr über

Galgen

Barfuß hängen:
Wenn Frauen und Mädchen (aber auch Männer) barfuß gehängt wurden, kann das ganz verschiedene Gründe haben.
a) Armut
Der/die Gehängte besaß nur ein 'gutes' Paar (zB für den Kirchgang). In diesen Schuhen wollte er/sie nicht hängen, sondern 'vererbte' sie vor der Hinrichtung.
b) Buße
Barfuß gehen galt als Zeichen der Buße. Dieses Zeichen der Buße konnte freiwillig sein oder auch durch Richerspruch angeordnet.
c) Aberglaube
Man fürchtete sich, das sich Dämonen verstecken könnten (zB in der Rinde von Holz>deswegen waren die Galgen aus gehobeltem Holz!). Vielleicht wären auch Schuhe an den Füßen ein solches Versteck gewesen.
d) Praktische Gründe
Möglicherweise gibt es heute auch noch Barfuß-Hinrichtungen am Galgen (zB Kuwait, Malaysia, Singapur). Bei Verwendung einer Falltür könnte der Grund dafür sein, dass es leichter ist, den/die Gehängte(n) - noch hängend - nach Todeseintritt auszuziehen und zu waschen. Der oft verlorene Urin läuft über die nackten Füße, die man leicht reinigen kann (zB Wasserschlauch), anschließend zieht den Gehängten Hose/Rock usw. aus.






   User-Bewertung: /
Wenn Dir diese Ratschläge auf den Keks gehen dann ignoriere sie einfach.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Galgen«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Galgen« | Hilfe | Startseite 
0.0019 (0.0007, 0.0006) sek. –– 598197112