>Info zum Stichwort Zorn | >diskutieren | >Permalink 
Holli schrieb am 6.9. 2001 um 12:46:46 Uhr über

Zorn

ZORN

Er wartete jetzt schon mehrere Stunden,doch das war ihm egal.
Weitere Stunden warten hätten ihn in seiner Verfassung auch nicht stören können,und schon gar nicht seinen Zorn abzuschwächen vermocht.
In seinem ganzen Leben hatte er noch nie so stark die beißend brennende Hitze der Eifersucht verspürt,die ihn jetzt zu diesem rachsüchtigen Dämon machte.Das Warten half sogar dabei,den dämon am Leben zu lassen,denn es gab ihm die Zeit,die er zum Nachdenken brauchte.
Er war doch immer der perfekte Mann für sie gewesen.Nie hatte er ihr Schlechtes getan.Nie sagte sie,daß sie sich unwohl fühlte.Jeden pfennig,jede freie Minute seines Lebens opferte er für sie.Er lebte einzig und allein für sie!UND DAS WAR NUN DER DANK?!
Sie konnte ihn nicht einfach so fallenlassen!Nicht,nachdem er so viel für sie opferte!
Das war verdammtnochmal nicht fair!
in der Hölle sollte sie schmoren!Undankbare,heuchlerische Hure!
Sie würde schon sehen,was sie angerichtet hatte!
Hure,Schlampe,miese kleine...Nutte!
Noch so viele andere Wörter schossen ihm durch den Kopf,doch er war nicht wirklich in der Lage sie zu fassen geschweige denn auszusprechen.
Das war einfach zu viel für seinen Kopf.
Er wollte eínfach nur das Problem aus der Welt schaffen.Das Problem,und den Zorn,der daraus entstanden war.
Und bei Gott,sie hatte es ja verdient.
Ein einfaches Standart-Fleischermesser würde ihm den Kopf wieder klar machen,und den Druck hinter seiner Stirn entweichen lassen.30 Zentimeter Klinge würden über sie richten,sobald sie den Schutz ihrer Behausung aufgeben würde.
Das war nunmal der Lauf der Dinge!So musste es einfach kommen.Das war ihm schon klar,als die gemeinsame Beziehung noch jung und unverbraucht war.Vom ersten Tag an wusste er,es würde etwas schlimmes passieren,wenn nicht er derjenige wäre,der zuerst die Liebe als verbraucht erkannt hätte.
Plötzlich öffnete sie die Tür...


   User-Bewertung: 0
Versuche nicht, auf den oben stehenden Text zu antworten. Niemand kann wissen, worauf Du Dich beziehst. Schreibe lieber eine atomische Texteinheit zum Thema »Zorn«!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Zorn«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Zorn« | Hilfe | Startseite 
0.0038 (0.0024, 0.0009) sek. –– 523933621