>Info zum Stichwort akzeptiert | >diskutieren | >Permalink 
Hans*im*Glück schrieb am 27.6. 2005 um 23:07:32 Uhr über

akzeptiert

akzeptiert passt nur mit Punkt dahinter.
Als Bestätigung eines zusammen erarbeiteten Kompromisses nach einem Konflikt zum Beispiel.

Als Imperativ ist es ein Aberwitz, weil man nie etwas Befohlenes 'akzeptieren' kann.

Zu akzeptieren gehört ja Freiwilligkeit.


   User-Bewertung: -1
Jetzt bist Du gefragt! Entlade Deine Assoziationen zu »akzeptiert« in das Eingabefeld!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »akzeptiert«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »akzeptiert« | Hilfe | Startseite 
0.0014 (0.0008, 0.0001) sek. –– 608986496