>Info zum Stichwort erfunden | >diskutieren | >Permalink 
Egmund schrieb am 5.3. 2006 um 01:22:52 Uhr über

erfunden

Erfindungsgeist ist eine Gabe, die allgewißlich von höhster Stelle aus verliehen wird. Ingeniösität in der Herstellung ungewohnter Apparaturen mag gar als ein Segen angesehen werden, der solcherhand für den ein oder anderen als eine Divination kommender Erwähltheit gelten mag, denn wer solch tüchtiger Art ist, wird sicherlich ins neue Jerusalem einziehen.
Ich schreibe hiermit, im Blick auf DEUTSCHLANDS quirligen und hochbegabten Erfindernachwuchs - denn es ist gewiß, es gibt hier Leute, die erfinden Tagein- Tagaus - einen Erfindungswettbewerb aus, deren Ergebnisse wie Nelkenblüten auf die Geistigkeit, auf die Vergeistigtheit und die technologische Landschaft unseres Föderalstaates herabregnen sollen. Ich stelle folgende Vorgabe: erfinden Sie einen Apparat, mit dem man das Laub von der Wiese sammeln kann, ohne daß hierzu eine Saugvorrichtung gebraucht wird, denn Saugvorrichtungen sind unstatthaft!



   User-Bewertung: /
Bedenke: Uninteressante und langweilige Texte werden von den Assoziations-Blaster-Besuchern wegbewertet!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »erfunden«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »erfunden« | Hilfe | Startseite 
0.0018 (0.0009, 0.0005) sek. –– 649225663