>Info zum Stichwort gucken | >diskutieren | >Permalink 
Karl Rack schrieb am 14.7. 2004 um 10:01:06 Uhr über

gucken

Das Wort gucken kenne ich seit meiner Kindheit.
Ich glaube, die Deutschen gucken zur Zeit zuviel,
wie es die anderen besser machen und handeln zu wenig. Gucken hört man im Fernsehen und Radio täglich zigmal, warum aber jetzt alle die sich in diesen Medien zu Wort melden, nicht mehr »gucken« sondern »kucken« sagen, das möchte ich gerne wissen.
Mir kommt es vor, daß viele sich gerne volksnah und bürgerfreundlich geben wollen, das urtümliche Wort »gucken« aber nicht über die Lippen bringen und deshalb das vornehm klingende »kucken« verwenden.


   User-Bewertung: +1
Was ist das Gegenteil von »gucken«? Erkläre wie es funktioniert.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »gucken«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »gucken« | Hilfe | Startseite 
0.0017 (0.0007, 0.0004) sek. –– 622177082