>Info zum Stichwort keinesfalls | >diskutieren | >Permalink 
Mäggi schrieb am 7.6. 2002 um 00:19:39 Uhr über

keinesfalls

redundanz 252

Was macht eigentlich König Heynz?
Es ist verdammt still um ihn geworden und ich fürchte, er plant, den Aufstand des Blasterfußvolks brutal niederzuschlagen.
Aus für gewöhnlich gut informierten Quellen weiss ich, dass er mit seinem Erzfeind Rüdinger, der Esoterikschlampe zu einem geheimen
Treffen zusammengekommen ist und es steht zu vermuten, dass sie ihre Erzfeindschaft für die Zeit der Blasterrevolte beilegen wollen,
um Seit an Seit gegen das Blasterfußvolk zu streiten.

Wir bleiben dran. grießbrei besitzt immerhin mehr hirn als die ganzen pubertierenden bübchen (vom typ toschibar), die ihre hirnlosen rangeleien hier
absondern müssen. ich, GOTT, habe sie mit dummheit gestraft, weil ich es vorhergesehen habe. Forrest Gump : »Dumm ist nur der, der dummes tut« So tut doch etwas.
Oder merkt Ihr nichts mehr ?
Vom DotWin Wahn besessen ?
so sei es... Sprichwort:
.. Vielleicht ist es Wahnsinn, sich träumen hinzugeben, und nach Schätzen zu suchen, wo nur Schutt ist.
Aber vielleicht ist es auch Wahnsinn, normal zu sein.
Doch ganz gewiß: Ist es der allergrößte Wahnsinn, das Leben so zu sehen, wie es ist, und nicht so, wie es sein sollte! »Besteht Wahnsinn einfach darin, mit dem Theaterspielen aufzuhören

Susanna Kaysen Zum einfachen Leben gehören zwingend vier, fünf Scheiben ungesäuerter Flachbrote.
Eigentlich bergen wir alle ein Sehnen nach dem einfachen Leben in unserer Brust. ... eine Scheibe Weizenbrot mit Scheiben von Bregenwurst belegen. Hüpfpizza Die Atomwaffeln sind naturgemäß nahe Verwandte der Hüpfpizza. Beide sind natürliche Feinde der Munchies. hmm ich haette lieber biowaffeln, und chemiewaffeln find ich auch bescheuert. heute als ich eine flasche vodka im supermarkt um die ecke kaufen wollte, meinte die verkäuferin,
ich (22) hätte doch hoffentlich einen ausweis dabei... Besonders lustig fand ich es heute im Supermarkt. Zunächst lief ein Kunde an den Kassen herum, der ständig lautstark darüber
moserte, dass die Zigarrettenautomaten an der Kasse keine HB mehr enthielten. Und wie er kreischte und brüllte! Ich habe mir sofort
vorgestellt, dass er wahrscheinlich zuhause unter dem Pantoffel seiner keifenden Frau steht und keinen Ton sagen darf. Es war ein
äusserst peinlicher Auftritt, wie er da fortwährend schrie: »Das ist unglaublich, eine Unverschämtheit, eine Sauerei ist das, keine HB,
weil da so Arschlöcher an der Kasse sitzen« - und so weiter, und so fort. Kurz danach kam ich an die Kasse, und vor mir stand ein
äusserst stinkender Penner, der sich selbst lustig fand, mit einem deutlichen Hamburger Akzent. Er kaufte natürlich eine Dose Bier oder
so was, es kostete jedenfalls 3,99 DM. Und er laberte die blonde, junge Kassierin doof an. Ich fand das alles sehr amüsant, sie nicht.
Zum Glück sagte sie nicht mehr als: Kassenbon? Kein Kassenbon? keinesfalls ist bei jedenfalls irgendwas ausgeschlossen. du solltest keinesfalls aufgeben


   User-Bewertung: +2
Tolle englische Texte gibts im englischen Blaster

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »keinesfalls«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »keinesfalls« | Hilfe | Startseite 
0.0023 (0.0007, 0.0012) sek. –– 608786297