>Info zum Stichwort Baum | >diskutieren | >Permalink 
Dragan schrieb am 15.2. 1999 um 03:20:48 Uhr über

Baum

Hallo, hier spricht einer der Erfinder, angetreten, um mit dem Assoziationsblaster die Weltherrschaft zu erlangen ...

Es ist nicht so, daß ich irgend jemandem vorschreiben möchte, wie die Texte zu verfassen sind, die in den Blaster eingegeben werden. Aber vielleicht wollt Ihr ja einen Tip hören, so quasi aus erster Hand ...

Versucht mal, nicht zu reagieren. Der Assoziationsblaster ist kein Ersatz für das Usenet in Aldi-Farben. Eine Usenet-Diskussiongruppe funktioniert nach dem Prinzip des Baums. Es gibt einen Ursprung (jemand fängt eine Diskussion an), die nachfolgenden Nachrichten beziehen sich auf die Ursprungsnachricht.

Im Assoziationsblaster gibt es keine Verkettung. Es existiert zwar für jedes Stichwort ein erster Eintrag, aber man kann ihn nicht erkennen. Eine Reihenfolge, in der die Nachrichten zu lesen sind, ist nicht festgelegt. Der Assoziationsblaster funktioniert wie das Gras. Das Gras hat keinen Stamm, von dem aus es wächst, sondern es wächst an allen Stellen gleichzeitig und bildet eine Wiese. Verfaßt Eure Texte so, daß sie für sich allein einen Sinn ergeben - wollt Ihr Euch auf etwas beziehen, so bindet es in Euren neuen Text mit ein.

Ich bin der Meinung, daß dies die Natur des Blasters ist.

Diskussion hierüber (Baum) gerne via dragan.espenschied@merz-akademie.de, Ergebnisse (Grashalme) im Assoziationsblaster.


   User-Bewertung: 0
Versuche nicht, auf den oben stehenden Text zu antworten. Niemand kann wissen, worauf Du Dich beziehst. Schreibe lieber einen eigenständigen Text zum Thema »Baum«!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Baum«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Baum« | Hilfe | Startseite 
0.0022 (0.0008, 0.0007) sek. –– 687493666