>Info zum Stichwort Berber | >diskutieren | >Permalink 
Lubor schrieb am 18.8. 2003 um 17:34:02 Uhr über

Berber

1. Nordafrikanische Volksgruppe, die sich in vier Untergruppen aufgeteilen lassen. Am bekanntesten sind wahrscheinlich die nord - marokkanischen RYFKABYLEN, BewohnerInnen des Ryf - Gebirges, die bis 1996/97 das Privileg des Haschischanbaus innehatten.

Der Berber - Begriff war im Falle der nordafrikanischen Berber KEINER Fremdzuschreibung entsprungen, wie z.B. »Barbar«, ein Wort, mit dem die Römer »urwüchsige« Völker belegten. (Er leitet sich allerdings davon ableitet.)
»Berber« nannten sich diese »barttragenden« Völker selbst.

2. Auf nichtseßhafte, Landfahrer, »Tippelbrüder« oder »Landstreicher«, durch Selbstzuschreibung übertragener Begriff. Populär seit den frühen achtziger Jahren. Wenn sich ein Landstreicher als »Berber« bezeichnet, können wir davon ausgehen, daß wir einen der ca. 10.000 »organisierten 'intellektuellen' Tippelbrüder«, die Zeitweise die
Zeitschrift »BERBERITZE« herausgeben und sich alle ein bis zwei Jahre auf der Insel Fehmarn treffen. So wie der alte, ehemalige Ägyptologie-Professor, den ich vor Jahren in Göttingen kennenlernen durfte.

3. Teppich, Graubraun, nur echt, wenn handgeknüpft von Berbern. Arabische Berberteppiche sind KEINE Berberteppiche.


   User-Bewertung: /
Schreibe statt zehn Assoziationen, die nur aus einem Wort bestehen, lieber eine einzige, in der Du in ganzen Sätzen einfach alles erklärst, was Dir zu Berber einfällt.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Berber«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Berber« | Hilfe | Startseite 
0.0029 (0.0009, 0.0012) sek. –– 736457482