>Info zum Stichwort Einkehr-im-Gasthaus | >diskutieren | >Permalink 
Dramaturg schrieb am 6.3. 2014 um 03:46:51 Uhr über

Einkehr-im-Gasthaus

Nach Überfahrt-doppeltes-Blutopfer kehren Dante und Höllenbesucher in ein Gasthaus ein, das von den gleichgültigen Seelen besucht wird. Das Gasthaus entpuppt sich als Coffee-Shop für Kiffer. Dante entschuldigt sich bei seinem Besucher für die rauhen Sitten und sagt: »Wundervoll versengt sich Seele mit Rauch in Nebelgestalt, Dunst und Dünstungen der Seelen hier, wer nicht den Blick auch gelenkt auf diese hier, der wird sie nimmer können beneiden
Von der Kifferluft wird dem Höllenbesucher schlecht, er muss sich übergeben. Dante bringt seinem Gefährten ein neues Beinkleid, kauft hastig 10 Gramm »Supernova« und 3 Gramm »Amnesia« für die Weiterreise und beide verlassen das Lokal.



   User-Bewertung: +1
Findest Du »Einkehr-im-Gasthaus« gut oder schlecht? Sag dem Blaster warum! Bedenke bei Deiner Antwort: Die Frage dazu sieht keiner, schreibe also ganze Sätze.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Einkehr-im-Gasthaus«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Einkehr-im-Gasthaus« | Hilfe | Startseite 
0.0015 (0.0007, 0.0004) sek. –– 705548932