>Info zum Stichwort HeinrichVogeler | >diskutieren | >Permalink 
Mareike schrieb am 6.1. 2003 um 16:02:15 Uhr über

HeinrichVogeler

Von den Gründungsmitgliedern der Künstlerkolonie Worpswede vertrat HeinrichVogeler (1872-1942) den reformerischen Ansatz am umfassendsten: Als Maler und Kunstgewerbler, Illustrator und Architekt zielte er auf eine Ästhetisierung des Lebens, die sich modellhaft in seiner Künstlerexistenz realisieren sollte. Kulisse für diese Inszenierung bildete der «Barkenhoff», ein altes Bauernhaus, das Vogeler seit 1896 sukzessive in einen repräsentativen, von einem üppigen Garten umgebenen Wohnsitz verwandelte.


   User-Bewertung: +5
Versuche nicht, auf den oben stehenden Text zu antworten. Niemand kann wissen, worauf Du Dich beziehst. Schreibe lieber einen eigenständigen Text zum Thema »HeinrichVogeler«!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »HeinrichVogeler«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »HeinrichVogeler« | Hilfe | Startseite 
0.0015 (0.0008, 0.0003) sek. –– 715692956