>Info zum Stichwort Katastrophe | >diskutieren | >Permalink 
Mcnep schrieb am 27.6. 2001 um 23:57:00 Uhr über

Katastrophe

Versicherungs- und nachrichtentechnisch spricht man ab zwanzig Toten von einer Katastrophe. Jedesmal, wenn mein Schatz und ich die Nachrichten sehen, und ein Unglück so zwischen 15 und 25 Toten liegt, blicken wir uns ernst-bestätigend an und sagen sowas wie:
- Das war fast eine Katastrophe! (Brand des Düsseldorfer Flughafens, 17 Tote) oder vorgestern, als die Rede von 49 Erdbebentoten in Peru war:
- Zweieinhalbfache Katastrophe!

Wir sind wirklich nicht Beavis&Butthead oder Splatterfetischisten, aber als Maßeinheit für Betroffenheit hat sich diese Zählung für uns bewährt.


   User-Bewertung: +3
Die Verwendung von Gross/Kleinschreibung erleichtert das Lesen!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Katastrophe«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Katastrophe« | Hilfe | Startseite 
0.0019 (0.0011, 0.0003) sek. –– 679989357