>Info zum Stichwort Krüppel | >diskutieren | >Permalink 
Höflich schrieb am 2.6. 2003 um 20:31:29 Uhr über

Krüppel

Das geht schneller als man denkt, nicht einmal einen Unfall muss man dazu haben, naja, das ist klar, aber auch nichteinmal eine schwere Krankheit wie Polio oder ähnliches, es reicht schon aus wenn sich so ein dümmlicher Knorpel ein ganz kleines bisschen absetzt, das ist dann »Morbus Köhler«, und man ist dann auf immer ein Hinkefuss, weil Knorpel rausoperieren ja unter der Würde vom die Ärzte ist, da können sie sich künstlerisch nicht verwirklichen.
Das ist genau wie bei diesen komischen Superpickeln, die einen Mordsentstellen, und wo man nur einmal gescheit mit dem Skalpell, aber wo das dann heißt, »ach, wenn sie da keine Schmerzen haben...«. Ts ts ts. Ich hoffe der Arzt hat recht, und das geht wieder weg und kommt nur vom Knick-spreiz-senkfuss, und nicht vom gräßlichen »Morbus Köhler« (gestern im Internet gefunden!). Neigt sich mein bisheriger Lebenslauf jetzt, ohne übermäßig Jammern zu wollen, schließlich bin ich immer noch hier, was in meinem Alter nicht jeder von sich sagen kann, eh schon ein wenig ins Unfortunate, so habe ich umsoweniger Lust auf einen permanenten Hinkefuss...


   User-Bewertung: +2
Die Verwendung von Gross/Kleinschreibung erleichtert das Lesen!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Krüppel«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Krüppel« | Hilfe | Startseite 
0.0021 (0.0007, 0.0008) sek. –– 731769634