>Info zum Stichwort Kumpel | >diskutieren | >Permalink 
Steiger Kumpel schrieb am 7.12. 2000 um 17:33:08 Uhr über

Kumpel

Wer es noch nicht wissen sollte, arbeitete ich auf einer Bohrinsel. Gerade so eine enge Umgebung läßt dem persönlichen Freiraum nicht mehr allzu viel Platz. Was das genau bedeutet, kann nur schwer nachfolzogen werden. Aber ich will versuchen euch einen Einblick zu verschaffen. Einen so engen Kontakt wird wahrscheilich nicht einmal ein verheiratetes Ehepaar haben, oder habt ihr eurem Ehepartner einen eitrigen Abzeß vom Rücken wegoperiert. Es mag vielleicht etwas schmalzig klingen, aber so etwas schweißt zusammen. Wenn jeder auf jeden angewiesen ist und man sich miteinander vertragen muß, weil sonst die Phychischen Grenzen schnell ausgelotet wären, dann wird erst klar in was für egoistischen Anwandlungen der ottonormal Verbraucher im Alltag lebt. Dieses sich auf einander Verlassen können, wie es schon unter Tage zählte, ließ uns den Begriff Kumpel auf die Öl-Förderindustrie übernehmen, denn schließlich haben wir es auch mit fossilen Brennstoffen zu tun. So waren wir die Öl-Kumpel. Die Einsamen die sich jederzeit aufeinander Verlassen konnten. Der Begriff wird mich bis zu meinem Strebebett begleiten und so Gott will auch darüberhinaus.Euer Steiger Kumpel
TREUE MEINEN ÖL-kUMPELS.


   User-Bewertung: +2
Erfahrungsgemäß zeigt sich, dass Assoziationen, die aus ganzen Sätzen bestehen und ohne Zuhilfenahme eines anderen Textes verständlich sind, besser bewertet werden.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Kumpel«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Kumpel« | Hilfe | Startseite 
0.0068 (0.0035, 0.0020) sek. –– 735908028