>Info zum Stichwort Selbstüberlistung | >diskutieren | >Permalink 
Emma & Co schrieb am 15.3. 2003 um 05:44:50 Uhr über

Selbstüberlistung

Der Mensch ist schon ein seltsames Wesen...

Da saß ich doch fast drei Wochen (von angestrebten 10 Monaten) in der stationären Drogentherapie und suchte Argumente... warum ich denn nun doch kein Drogenproblem haben sollte... Drei Wochen habe ich gebraucht, um mich selbst davon zu überzeugen... nur, damit ich nach den drei Wochen...ohne schlechtes Gewissen mir selbst gegenüber... die Therapie abbrechen konnte...

Als ich rausging wurde ich umgehend rückfällig... und als nächsten Schritt... habe ich daraus resultierend einen Antrag mit Bitte um Wiederaufnahme gestellt... Jetzt muss ich zehn Wochen darauf warten... Und warum das alles? Einfach nur deshalb... weil ich Meisterin bin... wenn es darum geht... sich in die eigene Tasche zu spucken... Manchmal kann ich mich wirklich nicht verstehen...;-)


   User-Bewertung: +2
Du willst einen englischen Text schreiben? Nehme den englischen Assoziations-Blaster!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Selbstüberlistung«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Selbstüberlistung« | Hilfe | Startseite 
0.0016 (0.0006, 0.0004) sek. –– 688887602