>Info zum Stichwort Solaraggregat | >diskutieren | >Permalink 
Yadgar schrieb am 15.10. 2008 um 00:07:00 Uhr über

Solaraggregat

Unentbehrlich für ökologisch korrektes Extremhammondorgeln auf interkontinentalen Alleinunterhaltertourneen per Lastenfahrrad: an einem sonnigen Nachmittag in irgendeiner Fußgängerzone zwischen Troisdorf und Trivandrum eintrudeln, Hammondorgel vom Anhänger wuchten, Solarpanels aufbauen, Trafo auf 240 Volt/50 Hertz (bzw. falls die Hammond ein US-Direktimport sein sollte, auf 110 Volt/60 Hertz) einstellen, Hammondorgel an den Trafo stöpseln, Startmotor anschmeißen, Tonradgenerator und Leslie anlaufen lassen (für muskelkraftgetriebene One-Man-Überland-nach-Indien-Tourneen kommt natürlich nur die A-100 mit ihrem schon ins Gehäuse eingebauten Leslie in Frage) und losrocken!


   User-Bewertung: +3
»Solaraggregat« ist ein auf der ganzen Welt heiß diskutiertes Thema. Deine Meinung dazu schreibe bitte in das Eingabefeld.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Solaraggregat«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Solaraggregat« | Hilfe | Startseite 
0.0016 (0.0008, 0.0003) sek. –– 720620327