>Info zum Stichwort Sputnik | >diskutieren | >Permalink 
Bettina Beispiel schrieb am 9.8. 2019 um 11:08:35 Uhr über

Sputnik

Russischer Auslandskanal, fest in Putins Hand. Wenn Russland der Deutschen Welle »Einmischung in innere Angelegenheiten« vorwirft, sollte man das umgekehrt auch mit Sputnik und dem sich geringfügig seriöser gebenden RussiaToday tun. Die Art und Weise, wie sie trotz gegenteiliger Bekundungen immer noch die rechtsextreme Szene in Deutschland pushen, ist einfach widerwärtig. Während man sich im redaktionellen Teil immerhin noch den Anschein von journalistischer Qualität gibt, agieren in den Kommentarzeilen der Webpräsenzen die Leute fürs Grobe, darunter nicht wenige Neonazis. Aber immerhin erfährt man etwas über die Gesinnung der russischen Machthaber, die ihr militaristisch-chauvinistisches Verhalten hauptsächlich nach dem Kindergartenprinzip »Der tut mir aber auch ins Förmchen pinkeln« relativieren und rechtfertigen. Sputnik und RT sind quasi die Erfinder des Whataboutism.


   User-Bewertung: /
Jetzt bist Du gefragt! Entlade Deine Assoziationen zu »Sputnik« in das Eingabefeld!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Sputnik«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Sputnik« | Hilfe | Startseite 
0.0032 (0.0011, 0.0008) sek. –– 697094029