>Info zum Stichwort tödlich | >diskutieren | >Permalink 
Bwana Honolulu schrieb am 13.3. 2003 um 21:16:16 Uhr über

tödlich

Manchmal kann das Leben ziemlich dämlich enden. Man kann beispielsweise an einem Pickel sterben. - Was? Nein, ich meine nicht als Teenie, wenn man zum Date 'ne fette Eiterpocke auf der Nase hat und am liebsten tot umfallen würde.
Nein, folgendes Szenario: Nahezu jeder Mensch hat über jedem Auge eine Vene, die aus der Augenhöhle kommt und dann ein Stückchen höher durch einen kleinen Kanal im Schädel verschwindet, direkt ins Gehirn.
Wenn man jetzt so einen Pickel ausquetscht (ist sowieso keine so gute Idee), und der bakterielle Inhalt entlädt sich nach innen, so kann er sich über diese kleine Vene einen Weg zum Gehirn bahnen, was dann beispielsweise den ersten Funken einer Hirnhautentzündung darstellen kann. Und mir nichts, dir nichts, ist man tot.
Autsch.
Trotzdem kein guter Grund, Roakutan zu nehmen, finde ich.


   User-Bewertung: /
Du willst einen englischen Text schreiben? Nehme den englischen Assoziations-Blaster!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »tödlich«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »tödlich« | Hilfe | Startseite 
0.0042 (0.0016, 0.0013) sek. –– 832912511