>Info zum Stichwort unflätig | >diskutieren | >Permalink 
kiki schrieb am 24.3. 2009 um 13:01:03 Uhr über

unflätig

Was vor ein oder zwei Generationen noch als unflätiges, schmutziges Mundwerk galt, für das man sich schämen und entschuldigen mußte, ist heutzutage scheinbar ganz normal und alltäglich. Jedenfalls der Sprache der Jugendlichen nach zu schließen, denen man in der Stadt auf der Straße zuhört und die keine zwei zusammenhängenden Sätze mehr zusammenbringen ohne ein beiläufiges »Sch....« oder »F..k«. (Letzteres darf man dabei wohl als Erfolg unseres Bildungssystems ansehen: sie können Englisch!).


   User-Bewertung: /
Unser Tipp: Schreibe lieber einen interessanten und ausführlichen Text anstatt viele kleine nichtssagende.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »unflätig«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »unflätig« | Hilfe | Startseite 
0.0020 (0.0009, 0.0005) sek. –– 732310487