>Info zum Stichwort Bauhaus | >diskutieren | >Permalink 
Mcnep schrieb am 13.7. 2001 um 21:49:57 Uhr über

Bauhaus

Heute wegen Moosex beim Baumarkt gewesen. Heftiges Unwohlsein beim Eintreten, Visionen von hammerschwingenden Stehpinklern und endlos langweiligen Regalreihen voller Rattengift und Klinkdübeln. Fragen kann man da ja nie jemanden, wenn wirklich mal einer auftaucht, muß er gleich einem Schnauz die Latte vermessen. Die Hochdruckreiniger zu Pyramiden gestapelt, und 100 Mark billiger als vor einem Jahr - sprießen die Lichen, ist die Polkappenschmelze nicht mehr fern.
Aber mich selber durchgewurstelt, und statt dem Zyklon-B-Derivat ein Softcore-Tensid erworben. Noch Zeit, noch etwas schlendern, Hobby-Klempnern beim Schwelgen in Flansch auf den Arsch gucken, kauzige Videos auf allen Monitoren, hier mischt ein Holle Zement, dort kappt Doris Day den Geilwuchs kraft Hebelwunder. Und nach einer Viertelstunde fühlt man sich einfach nur als Mann und Nestbauer. Noch eine Gartenschere gekauft, hätte ruhig etwas macho-mäßiger ausfallen können: wo hamse denn die Mischmaschinen, junger Mann? Und der Lehrling im roten Bauhausdress leckt sich verschwörerisch eine Schweißperle von gerade erst sprießenden Schnauzflaum: -Kommen Sie bitte mit hinter Regal dreiundzwanzig... Zu Hause angekommen erstmal 10 Minuten gebraucht, um am Raab-Karcher die Einfüllöffnung zu finden, und die nur mit Rohrzange auf bekommen. Der Alltag ist der Tod des Helden, las ich mal irgendwo.


   User-Bewertung: +4
Jetzt bist Du gefragt! Entlade Deine Assoziationen zu »Bauhaus« in das Eingabefeld!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Bauhaus«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Bauhaus« | Hilfe | Startseite 
0.0018 (0.0006, 0.0008) sek. –– 625031893