>Info zum Stichwort Christa | >diskutieren | >Permalink 
mcnep schrieb am 3.7. 2009 um 22:53:53 Uhr über

Christa

Während der Name Christa noch bis weit in 50er Jahre hinein in Deutschland populär gewesen ist, hat sich das männliche Pendant Christus in nördlichen Gefilden zu keiner Zeit durchsetzen können. Andere Völker haben da weniger Probleme mit, die Griechen etwa, bei denen fast alle Männer, die nicht Giannis heißen, auf den Namen Christos hören. Aber die Vorstellung ist auch zu sonderbar, dass die entrüstete Nachbarin über den Gartenzaun schimpft: »Ihrem Christus gehört mal ganz gehörig der Hintern versohlt


   User-Bewertung: +2
Wenn Dir diese Ratschläge auf den Keks gehen dann ignoriere sie einfach.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Christa«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Christa« | Hilfe | Startseite 
0.0012 (0.0005, 0.0003) sek. –– 630426299