>Info zum Stichwort Christen | >diskutieren | >Permalink 
Jutta Eifel schrieb am 10.5. 2007 um 18:11:20 Uhr über

Christen

Solange die Christen ihren Aberglauben nutzen um der Welt Gutes zu tun, vielleicht mal kostenlos das behinderte Kind vom Nachbarn hüten und so, ist das ganz in Ordnung. Und wenn sie nur in ihrer Bude hocken und beten und sich für jedes Wichsen beim Priester entschuldigen, ist das zwar bekloppt, aber ihre Sache. Ich finde es nur wichtig, dass religiöse Kulte jeder Art nur eine Privatsache bleiben, genauso könnten ja auf einmal Sadisten oder Klassikhörer, Veganer oder Astrologen einfordern, dass ihre Überzeugung Unterrichtsfach oder Staatsdoktrin wird.


   User-Bewertung: /
Juppheidi-Juppheida!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Christen«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Christen« | Hilfe | Startseite 
0.0036 (0.0014, 0.0014) sek. –– 459620897