>Info zum Stichwort Komponist | >diskutieren | >Permalink 
wuming schrieb am 21.6. 2009 um 23:28:03 Uhr über

Komponist


Jorge Sánchez-Chiong Jorge Sánchez-Chiong Klangbeispiel
Website
Website
E-mail
Druckansicht

Geboren (*1969) in Caracas/Venezuela (kubanisch-chinesischer Abstammung), lebt seit 1988 in Wien.
Jorge Sánchez-Chiong arbeitet als freischaffender Künstler in Wien, wo ihm die wichtigsten Ensembles für neue Musik zahlreiche Aufträge erteilt haben. Seine äußerst rhythmischen und anspruchsvollen Werke, die an der Lebendigkeit und Spontaneität einer Improvisation ansetzen, sprengen den Rahmen der Konzertmusik und setzen sich in den aktuellen Bereichen des experimentellen Theaters, der Videokunst und Elektronik fort.
Studien in Wien bei F. Burt, M. Jarrell, B. Furrer, D. Kaufmann u.a. Uraufführungen in Aserbaidschan, Dänemark, Deutschland, Moldawien, Österreich, der Slowakei, der Schweiz, Venezuela u.a.
Ausbildung
1981-88 Caracas: Musiktheorie (Daniel Bernard), Kontrabass, Orchester- und Ensemblespiel Auseinandersetzung mit lateinamerikanischer Popularmusik.
1988-96 MHS Wien: Tonsatz (Dietmar Schermann), Komposition (Francis Burt, Michael Jarrell) Kompositionskurs bei Beat Furrer
1997-2001 Universität Wien: Elektroakustische Komposition (Dieter Kaufmann) ab 2001 Universität Wien: Doktoratsstudium
Tätigkeiten
Vorträge in Österreich und Venezuela.
Veröffentlichungen in venezolanischen Zeitschriften und in 'The New Grove Dictionary of Women Composers' Sendungen für Radio Austria International und ORF.
Mitglied der Komponistengruppen Gegenklang und des NewTonEnsembles - Ensemble für Neue Musik und Neue Medien.
Lehrtätigkeit bei der Vienna International Pianists Academy.
Improvisation in Zusammenarbeit mit Kindern (Musikpalette) und Free Jazz-Gruppen Musik zu Theater- und Video-Environments.
Auszeichnungen
1996 Staatsstipendium für Komposition (Österreich), Würdigungspreis des BMfwvk
1998/2000 Arbeitsstipendien (Bundeskanzleramt)
2001 Staatsstipendium für Komposition, Wiener Symphoniker Kompositionsstipendium, Theodor-Körner Förderungspreis.
Aufträge
Radio Symphonie Orchester Wien (Steirischer Herbst), Wiener Konzerthaus Gesellschaft (Hörgänge), Klangforum Wien, Berliner Konzerthaus, Wiener Musikverein, Sammlung Essl (Wien Modern), Internationale Gesellschaft für Neue Musik (Sektion Österreich), Ensemble 20. Jahrhundert, Wiener Saxophonquartett, China Found Music Workshop Taipei, Studio Percussion graz, Janus Ensemble Wien, NewTonEnsemble Wien, GrabenFestTage Wien, u.a.


   User-Bewertung: +1
Du willst einen englischen Text schreiben? Nehme den englischen Assoziations-Blaster!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Komponist«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Komponist« | Hilfe | Startseite 
0.0023 (0.0012, 0.0008) sek. –– 624574781