>Info zum Stichwort idensen | >diskutieren | >Permalink 
hei+co schrieb am 10.5. 2001 um 08:34:58 Uhr über

idensen

parasitentum schwacher autoren (310101)
le voyeur liest und schreibt. er nimmt nicht teil am geschehen. nicht einmal am geschilderten. der mann hinter der (virtuellen) kamera (obscura). das, was er sieht und hört, ist ihm zu groß. zu unheimlich. er bleibt (lieber?) außen vor. schon allein aus selbstschutz. ...
.. schon früher las er bücher, die eigentlich für ihn tabu waren. nicht einmal verboten. vorboten einer anderen zeit vieleicht. gedächtnis und erinnerung bei marcel proust. das war dann seine (literarische) psycho-therapie: in aller abgeschiedenheit des waldes, fern ab von universitäten, schulen und vor allem dem elternhaus sich ohne grenzen in virtuelle lesewelten begeben. das müßten wir eigentlich noch einmal einscannen. das wäre wirklich heißes altes material - und würde obendrein so einiges erklären. ... back to th roots. oder zu den rhizomen?
also - um nicht von der erzählung abzukommen: bücher lesen, die ich nicht verstehe:
ich habe z.b. bei bataille immer an den rand geschrieben »tod«. bonnie ist fast ausgeflippt. um nichts anderes gehe als, als um tod und überschreitung. das sei ja banal, so etwas an den rand zu schreiben. ich hätte ja wirklich überhaupt nichts kapiert. ...



   User-Bewertung: +3
Nicht vergessen: Wenn Deine Texte von anderen als schlecht bewertet werden, erhälst Du in Zukunft weniger Bewertungspunkte. Daher unser Tipp: möglichst gut verständliche Texte schreiben!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »idensen«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »idensen« | Hilfe | Startseite 
0.0016 (0.0005, 0.0007) sek. –– 630578227