>Info zum Stichwort reiben | >diskutieren | >Permalink 
ThoR schrieb am 7.2. 2006 um 23:52:44 Uhr über

reiben

Natürlich kann man auch eine Mohrrübe reiben (no pun intended), also sagen wir einen Apfel, aber zum überwiegenden Teil gehört reiben zur Klasse der juckenden, also der Reiz - Reaktions - Verben.
Mit diesem gewissen zwingenden Charakter.

In feinen Kreisen (also früher) war selbst das Reiben auf dem Rücken etwas Ungehöriges; meistens kommt man ja sowieso nicht selber dran.
Eine dieser Gesetzmäßigkeiten.
Und Türstöcke (das wird spät verlinkt werden! 2018 vielleicht?) hat man ja auch nicht immer bei sich.




   User-Bewertung: +2
Du willst einen englischen Text schreiben? Nehme den englischen Assoziations-Blaster!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »reiben«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »reiben« | Hilfe | Startseite 
0.0022 (0.0010, 0.0005) sek. –– 661876615