>Info zum Stichwort stadt | >diskutieren | >Permalink 
Liamara schrieb am 19.4. 1999 um 22:00:15 Uhr über

stadt

Wattenscheid ist ja keine Stadt, möchte aber gerne wieder eine sein. Scheinbar hat man ihr in den 70ern die »Freiheit gestohlen« oder so ähnlich, weil man sie eingemeindet hat. Nun ist Wattenscheid nur noch ein (ziemlich dreckiger) Stadtteil von Bochum und kann sich nicht damit abfinden, nichts Besonderes mehr zu sein. Also strengt man sich in Wattenscheid ganz besonders an, doch etwas Besonderes zu sein. Und wenn es nur das Pflegen von Lokalzeitungen ist wie der Wattenscheider WAZ oder des Stadtspiegels Wattenscheid, die natürlich auch in Bochum erscheinen, allerdings ohne den Zusatz Wattenscheid, der in der fertigen Zeitung ohnehin nur ein oder zwei Seiten ausmacht. Fairerweise muss man zugeben, dass der Stadtspiegel Wattenscheid auch wirklich nur aus Wattenscheid berichtet. Allerdings ist es wahr, dass es möglicherweise früher in Wattenscheid ein bisschen besser war, wie ich beim Blättern in sehr alten Unterlagen aus den 70er Jahren festgestellt habe. Möchte man heutzutage nämlich ein Bücherei-Quiz machen, gibt es als Preise Mäppchen und Kugelschreiber. Damals konnten die Kinder einen Tag lang Bürgermeister spielen, ein Fahrrad gewinnen und ähnliches.


   User-Bewertung: +2
Juppheidi-Juppheida!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »stadt«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »stadt« | Hilfe | Startseite 
0.0033 (0.0019, 0.0008) sek. –– 635306360