>Info zum Stichwort Bildschirmstrahlung | >diskutieren | >Permalink 
wauz schrieb am 8.4. 2003 um 16:55:06 Uhr über

Bildschirmstrahlung

Canadische Wissenschaftler haben mit gentechnischen Methoden Blaualgen so modifiziert, dass man sie in der Oberhaut von Menschen ansiedeln kann. Ähnlich den Chloroplasten bei Pflanzen sind sie da in der Lage Bildschirmstrahlung aufzunehmen und mit Hilfe der so gewonnenen Energie Zucker aus Kohlendioxid und Wasser herzustellen.
Mit dieser neuen Technologie sollen Programmierer und Datentypistinnen behandelt werden, damit sie im Unterhalt billiger werden, d.h. auch geringere Löhne und Gehälter gezahlt werden können. Da mit dieser Behandlung ein Farbeffekt nicht ausgeschlossen werden kann, sollen zuerst stark pigmentierte Mitarbeiter behandelt werden. Canada erwägt daher zur Zeit höhere Einwanderungsquoten für Afrikanisch-stämmige aus EDV-Berufen. In Deutschland ist die Einführung dieser neuen Technik durch die Anwendbarkeit der Greencard auch schon möglich.


   User-Bewertung: +4
Ist Dir schon jemals »Bildschirmstrahlung« begegnet? Schreibe auf was dabei geschehen ist.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Bildschirmstrahlung«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Bildschirmstrahlung« | Hilfe | Startseite 
0.0021 (0.0010, 0.0004) sek. –– 725094557