>Info zum Stichwort Genauigkeit | >diskutieren | >Permalink 
Edzard schrieb am 10.8. 2006 um 22:53:29 Uhr über

Genauigkeit

»Leben ist der Anfang des Todes. Das Leben ist um des Todes willen. Der Tod ist Endigung und Anfang zugleich, Scheidung und nähere Selbstverbindung zugleich. Durch den Tod wird die Redukzion vollendet

Äh, das ist so eine Art Aphorismus von Novalis oder jemandem aus der Ecke. (Na gut, es ist ganz sicher »Novalis«).
Ganz abgesehen davon, daß ich mir beim besten Willen nicht denken kann, was er hier mit »Redukzion« gemeint haben könnte, ist es... nein, der Tod ist kein Anfang... Da irrt man. Da irrt man so, wie wenn man Jean Amery mit Carl Amery verwechselt. Der Genauigkeit ist es geschuldet, daß man solchen Irrtum nicht REPRODUZIERT.


   User-Bewertung: /
Ist Dir schon jemals »Genauigkeit« begegnet? Schreibe auf was dabei geschehen ist.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Genauigkeit«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Genauigkeit« | Hilfe | Startseite 
0.0022 (0.0010, 0.0005) sek. –– 746659416