>Info zum Stichwort Gründerjahre | >diskutieren | >Permalink 
Tricksi schrieb am 1.4. 2014 um 15:31:20 Uhr über

Gründerjahre

Entschuldigen Sie, Professor, sagen Sie, ist das möglich, daß ich mit der Mikrowelle ein Flugzeug abschießen kann ? Damit war der Wahnsinn begründet. Das Jahr war ein Gründerjahr. Es gibt Zeiten, wenn die Jahre wie auf dem Raffrollo auflaufen und dann sind Zeiten, da hat man viel Schlaf, aber keine Ruhe. »Gründerjahre« sind demnach die hormonell bedingten Wechselzeiten des männlichen Geschlechts auf dem wortgetreuen Supraplaneten: Was, bist schon Fuffzig Jahr alt? Oh! Kommst sicher bald in deine hormonell bedingten Gründerjahre. Dann gehts erst rund! Die Männer freuen sich sehr auf diese Zeiten. Meist ist es der Moment, indem sie zum ersten Mal entdecken, dass auf dieser Welt auch ohne die geringste Anteilnahme alles gut werden würde. Sie kastrieren sich sozusagen geistig, indem sie sich von allem lossagen und im Überflug dahin segelnd die schöne Aussicht von oben geniessen.
Die alten Indianer nennen das Verblassen der geistigen Kraft der Männer in ihren Gründerzeitjahren auch übersetzt:
»Letzte Adlerschwünge des Weißen Buschfeuers«




   User-Bewertung: /
Assoziationen, die nur aus einem oder zwei Wörtern bestehen, sind laaaaaaangweilig.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Gründerjahre«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Gründerjahre« | Hilfe | Startseite 
0.0022 (0.0010, 0.0007) sek. –– 738896030