>Info zum Stichwort Königreich | >diskutieren | >Permalink 
Joo schrieb am 5.10. 2008 um 17:22:52 Uhr über

Königreich

In Engelland, das seinen Namen
Nicht wohl der engelhaften Damen
Sondern denen, die dort herangewachsen,
Das stolze Volk der Angelsachsen -
Im Königreich herrschte auch Heinrich VIII,
Der sich aus Weibern nicht viel machte.
Sobald, und dies gelang ihm leicht,
Bei ihnen er sein Ziel erreicht.
Er teilte anfangs Bett und Thron
Mit Katharina von Aragon,
Bald drauf nur mehr den Thron und
Schließlich
Ward ihm dieses auch zu verdrießlich:
Bezog der Liebe hohe Schulen
Dann buhlend mit der Anna Boleyn,
Doch plötzlich müde ihrer Süße,
Legt´ er den Kopf ihr vor die Füße;
Nahm eine dritte sich, Johanna,
Als vierte wieder eine Anna;
Doch schien ihm keine was zu taugen.
Dann aber macht´ ihm schöne Augen
Kathrina Howard, und er nahm sie,
Sah jedoch bald, daß ohne Scham sie
Die Augen, leicht und lebensfroh.
Den andern machte ebenso,
Und jeder Junker mit ihr junkte.
Er war sehr heikel in dem Punkte,
Weil er nicht ohne Recht sich dachte:
Bin ich als Heinrich schon der Achte,
Will ich, daß bei der Königin
Der erste ich und einzige bin.
Und um zu wissen sonnenklar,
Daß mindestens er der letzte war,
Macht´ er nicht weiter viel
Geschichten,
Befahl kurzweg, sie hinzurichten.
Ihn selbst berührte das nicht weiter
Kaum, daß sie tot war, sprach er heiter
»Versuchen wir einmal die Nächste
Es war schon immerhin die sechste.
Es holte sich der alte Narr
Die Witwe Katharina Parr;
Die hat dann seinen Tod erlauert,
Ihn zwar nicht be-, doch überdauert!



   User-Bewertung: /
Zeilenumbrüche macht der Assoziations-Blaster selbst, Du musst also nicht am Ende jeder Zeile Return drücken – nur wenn Du einen Absatz erzeugen möchtest.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Königreich«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Königreich« | Hilfe | Startseite 
0.0094 (0.0062, 0.0020) sek. –– 832783040