>Info zum Stichwort Pita | >diskutieren | >Permalink 
wauz schrieb am 31.12. 2001 um 14:06:41 Uhr über

Pita

Ein flaches Hefebrot, auch Fladenbrot genannt. Im östlichen Mittelmmerraum endemisch, inzwischen aber auch über die Alpen gewandert. Im Westen leistet das Baguette noch tapferen Widerstand, der aber durch die Wanderungsbewegungen mehr und mehr unterlaufen wird.
Zwischen dem Osten und Westen liegt Italien, wo die Pizza beheimatet ist. Ein naher verwandter der Pita, nämlich auch ein flacher Hefeteig. Bei der Pita sind allerdings nur so schwarze Körnchen obenauf, gennant schwarzer Sesam, tatsächlich jedoch der Samen einer Blume die zu Deutsch Jungfer-im-Grün heißt. Bei einer Pizza ist etwas mehr obenauf. Nördlich der Alpen mutiert die Pizza zu einem belag mit etwas Hefeteig darunter. Hier waren ursprünglich nur die Pita-Verwandten Kimmichplätz, Zwiebelkuchen und Flammkuchen heimisch. Sauerkrautpizza ist eine neue Variante, keineswegs ein Bastard.
Über neuweltliche Pita und Pizza und ihre Verwandten soll bitte ein Anderer schreiben



   User-Bewertung: 0
Was hat ganz besonders viel mit »Pita« zu tun? Beschreibe es und erläutere warum.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Pita«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Pita« | Hilfe | Startseite 
0.0019 (0.0009, 0.0004) sek. –– 703787399