>Info zum Stichwort Rotte | >diskutieren | >Permalink 
mcnep schrieb am 19.11. 2005 um 19:51:30 Uhr über

Rotte

»Der Untergang der Rotte Korah« war ein fiktives biblisches Ereignis, das mich als Kind schwer beeindruckt hat. Nicht so sehr wegen des erzählerischen Hintergrunds, der mir auch jetzt nicht mehr genau abrufbar ist (eine Philisteroder ähnliche Sippschaft wurde wegen ungebührlichen Betragens oder Ähnlichem von Jahwe mit Auslöschung bestraft), als vielmehr wegen der begleitenden Illustration Schnorr von Carolsfelds, dem Top–Bibelillustrator im Deutschland des 19. Jahrhunderts. Zu sehen gab es auf dem Bild eine Reihe halbnackter Menschen, die unter irgendwie wehklagendem Händezumhimmelheben in einem Loch in der Erde verschwanden, aus dem Flammen herauszüngelten, eine Art Pyro–Klo. Da sich die anekdotische Schilderung des Ereignisses in einem der mehrenteils eher langweiligen Bibelabschnitte, möglicherweise den Büchern der Chroniken befand, habe ich, wie bereits erwähnt, den exakten Grund für dieses dramatische Strafgericht niemals kennengelernt, bin aber dennoch zu einem halbwegs gesunden und im Leben stehenden Heiden aufgewachsen.


   User-Bewertung: /
Was interessiert Dich an »Rotte«? Erzähle es uns doch und versuche es so interessant wie möglich zu beschreiben.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Rotte«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Rotte« | Hilfe | Startseite 
0.0021 (0.0009, 0.0007) sek. –– 731263712