>Info zum Stichwort Studium | >diskutieren | >Permalink 
Manfred Mann im Mannheimer Morgen schrieb am 1.4. 2004 um 00:10:43 Uhr über

Studium

Es wäre besser gewesen, zwei Hauptfächer zu studieren, anstatt dieses Nebenfaches von dem ich im Grunde nicht einmal eine konkrete Vorstellung habe. Aber jetzt noch zu tauschen ist mir auch zu viel Aufwand. Eigentlich ist fast jede langfristige Erleichterung mit einer Vielzahl enormer Aufwendungen verbunden. Den Glauben daran, bzw. wohl auch Willen, jenes Studium einmal für einen Beruf brauchen zu können, habe ich eh kaum. Einfach nicht zu studieren brächte aber unmittelbar wohl auch nur Nachteile. Zu dumm, daß ich nicht gleich diese Fächerkombination studiert habe in dieser Stadt, ich meine, weil ich dann alles lässiger angehen könnte und irgendwann abbrechen und neu anfangen.
Heute war es zeitweise recht schwierig, nicht in Tränen auszubrechen. Meistens kneife ich mir bei drohendem öffentlichen Kontrollverlust fest in die Handinnenfläche und versuche, die Atmung zu verlangsamen bzw. auch, den Mund etwas zu öffnen.
Mir fällt gerade nichts mehr dazu ein. Hoffentlich geht morgen erst einmal alles reibungslos von statten.
Jüngere Kinder sind ziemlich hübsch, jedenfalls manche. Wobei es nur zwei Kleinkinder gab, für die ich ernsthafte Bewunderung empfand, in einem Fall noch empfinde, das andere Kind ist nun schon älter, nichtsdestotrotz faszinierend.


   User-Bewertung: 0
Schreibe statt zehn Assoziationen, die nur aus einem Wort bestehen, lieber eine einzige, in der Du in ganzen Sätzen einfach alles erklärst, was Dir zu Studium einfällt.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Studium«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Studium« | Hilfe | Startseite 
0.0019 (0.0005, 0.0009) sek. –– 679862023