>Info zum Stichwort Yves | >diskutieren | >Permalink 
ruecker42 schrieb am 13.10. 2009 um 01:40:06 Uhr über

Yves

Eigentlich ist ein alter Mann mit Kontrabass daran schuld, vor dem sie ein paar Stuhlreihen aufgebaut und Leute hingesetzt hatten. Hörendes Publikum, darunter auch ein Teil von mir, den Kopf hatte ich allerdings noch in den Wolken, also nicht 'ganz' da. Die Deckenbeleuchtung warf den Schatten dieses Mannes auf den Boden und irgendwo im Raum brummte vernehmbar eine Notbeleuchtungslampe, was er humorig als Einstieg zu seinen Improvisationen aufnahm. Ein paar von seinen Klängen rissen meinen Kopf, oder, genauer, das darin herumflirrende Gedankenwirrwarr einige Wochen zurück und damit, Yves, komme ich zu Dir, mal' doch, mahl' doch, mahl' ihn klein, den Lapislazuli, so ein Blau wie es damals am Himmel war bekommst Du nicht hin, und dabei kenne ich den Sog Deiner Bilder. Auch wenn Du Rubin genommen hättest, um das Rot am Horizont zu treffen, aber das wäre eh' nicht Dein Ding gewesen. Ich sah einst einen Schwan, der war aus dem blauen Stein geschnitzt und hatte Schnabel und Füße aus Gold und er war dabei, aufzufliegen, so daß man einen Schritt zurücktrat wenn man ihn zum ersten Male sah. Brächte ich Dir den Vogel, würdest Du ihn auch Deiner Mühle zum Fraß vorwerfen nachdem Du ihn mit dem Hammer in handliche Brocken zerschlagen hättest? Müssig, stehlen müsste ich den geschnitzten Steinschwan und könnt' ihn doch höchstens noch auf Dein Grab stellen, oder ich schlage mit einem Punzen die Zeichen #002FA7 in den linken Schwanenfuss und stell' ihn dann zurück... Ach was, red' nicht, mit Tusche hab' ich mich damals bepinselt und dann auf Packpapier gelegt, das war also auch ein Abbild von mir, nach einer Woche hab' ichs zerschnitten und verbrannt, da war es mir egal und als Teil von mir empfand ich es nicht. Drei Jahrzehnte später steh' ich am Ufer unter diesem blauen Abendhimmel und denke genau daran und jetzt hab' ich Dich am Wickel während die Frau Dombasle ein Madrigal trällert, so ganz ohne Hall ist die Stimme schwer zu ertragen, da geht viel auf im Kopf und auch viel unter, das krieg' ich nicht zwischen 4 mal | und schon beim Parkett hab' ich mich gefragt wieso hier. Aber ich sage Dir, Yves, das hängt vielleicht damit zusammen, daß es hier auch recht blau zugeht wenn ich den Browser nehme und nicht das Terminal und wahrscheinlich ist das der Grund, kein Malgrund, aber immerhin ...
(Man hat eine Erfahrung gemacht und jetzt sicht man eine Geschichte dazu, warum?)


   User-Bewertung: +1
Wenn Dir diese Ratschläge auf den Keks gehen dann ignoriere sie einfach.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Yves«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Yves« | Hilfe | Startseite 
0.0042 (0.0010, 0.0020) sek. –– 699090592