>Info zum Stichwort Geil | >diskutieren | >Permalink 
stefan schrieb am 3.10. 2016 um 15:46:12 Uhr über

Geil

Geil
Gestern in der Berufsschule, saß ich neben Ulf. Er roch so richtig nach Wichs. Nach richtig frischer Burschen Wichse. Schon dadurch wurde ich geil. Aber dann fiel mein Blick auf seine Hose. Zwischen seine Schenkel, wo sich dick und prall seine Hose abstemmte. »Geil« schnaufte es mir noch heraus, als ich mich langsam zwischen meinen Schenkeln herum knetete. Ja, meiner stand schon so richtig und irgendwie dachte ich an verwichste Unterhosen. Ulf grinste zu mir herüber, an mir herunter und schon knetete auch er sich zwischen seinen Schenkel herum. Der Ulf war dann wohl etwas mutiger als ich, denn schon knöpfte er sich seine enge blaue Arbeitshose auf und schon lag die ganze hellblaue Unterhosen Front offen dar. Ich sah wie sein dicker sich hart über die Unterhosen Flanke entlang preßte. Ich roch den Geruch von getrockneten Sperma und wurde einfach Mega, ober Affen Geil! Ich öffnete meine Hose und zog sie bis auf die Füße herunter. »Geil« tönte es neben mir und schon zog auch der Ulf seine Hose ganz herunter. Klar, waren wir beide so richtig Geil und da konnte wohl keiner von uns noch anders, als sich so richtig einen abzupolieren. Erst in der Unterhose, dann mit herunter gezogener Unterhose. Wichsen ist einfach geil, fand wohl nicht nur ich, denn uns beiden kam es so richtig saftig unter den Tisch. Und so ist wichsen in der Berufsschule? Einfach? Geil!


   User-Bewertung: -2
Assoziationen, die nur aus einem oder zwei Wörtern bestehen, sind laaaaaaangweilig.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Geil«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Geil« | Hilfe | Startseite 
0.0024 (0.0011, 0.0008) sek. –– 680048697