>Info zum Stichwort weh | >diskutieren | >Permalink 
Ich schrieb am 22.4. 2005 um 21:50:55 Uhr über

weh

Wohl und Wehe, heisst es, aber ich frage mich, ob das eine wirklich das Gegenteil des anderen ist.
Weh, meint wehtun, meint Schmerzen. Auch Schmerzen können ihre eigene Schönheit besitzen, und Schönheit zählt man zumeist zum Wohl.
Es macht wohl ohnehin keinen Sinn, in Gut und Böse, schwarz und weiß einzuteilen. »Lass das, das machen nur Borderliner« klingt aber irgendwie nach elterlicher Ermahnung.


   User-Bewertung: +1
Wenn Dir diese Ratschläge auf den Keks gehen dann ignoriere sie einfach.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »weh«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »weh« | Hilfe | Startseite 
0.0017 (0.0009, 0.0002) sek. –– 721926030