>Info zum Stichwort Docht | >diskutieren | >Permalink 
tango7 schrieb am 3.10. 2004 um 03:13:48 Uhr über

Docht

Ein sehr alter Aberglauben ist, dass ein noch nie angebrannter Kerzendocht nicht »nackt« (= unausge- packt) sein darf - Kerzen werden ja einzeln meistens in Zellophan und »zu mehreren« in Kartons verpackt verkauft.
Was Erschröckliches bei Zuwiderhandlung droht, weiß ich aber nicht.
In Kerzenfabriken wird dieser Aberglauben auch ernst genommen - da aber vielleicht aus ökonomischen Gründen, denn ein »nackter« Docht spricht für eine Produktionspanne: Kerzen werden immer zuzweit, mit gemeinsamem Docht produziert.

Quellen:
für den Aberglauben meine Mutter;
für die Kerzenproduktion ein Freund mit einem Job in einer dänischen Kerzenfabrik.




   User-Bewertung: /
Die Verwendung von Gross/Kleinschreibung erleichtert das Lesen!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Docht«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Docht« | Hilfe | Startseite 
0.0027 (0.0014, 0.0006) sek. –– 445598250